Aquarius Umkehrosmose - Umkehrosmoseanlagen für die Industrie mit Doppelenthärtung oder Antiscalant-Dosierung

Umkehrosmoseanlagen zur Herstellung von vollentsalztem Wasser für die Industrie mit vorgeschalteter Doppelenthärtung bzw. Dosiereinrichtung für Antiscalant (je nach Rohwasserbeschaffenheit).

Unsere Anlagen für Weichwasser bzw. härtestabilisiertes Wasser sind äußerst betriebssicher und garantieren Ihnen eine konstante Versorgung mit vollentsalztem Wasser.

Unsere AQUARIUS Umkehrosmosen mit Doppelenthärtung empfehlen wir für Anwendungen von 150 Litern pro Stunde bis 10 Kubikmetern pro Stunde.

Die Anlagen können online direkt im Prozess betrieben werden oder auch als Versorgungsstation durch Zwischenschalten eines Puffertanks inkl. Druckerhöhungsanlage.

 

Aquarius Industry Umkehrosmose - Zusammenfassung der technischen Eigenschaften

Die Anlagen sind mit einer Mikroprozessorsteuerung ausgestattet und somit für einen vollautomatischen Betrieb geeignet.

 

  • Rahmen aus Edelstahl
  • Vorfilter
  • Manometer
  • Systemtrenner
  • Doppelenthärtungsanlage
  • Härtekontrollgerät
  • Hochdruckpumpe
  • Hochleistungswickelmodule
  • Membranen in Edelstahl- bzw. Glasfaser-Druckrohren.
  • Armaturen und Ventile
  • Druckschalter
  • Durchflussmengenmesser
  • Leitfähigkeitsmessung
  • Anschlussverschraubungen für manuelle Reinigungsanlagen
  • Elektrischer Aufbau entsprechend der VDE 0100 Teil 600, VDE 0113 Teil 1
  • Mikroprozessorsteuerung
  • Wiederanlauf mit progressiven Wiederanlaufzeiten.
  • LED-Anzeigen für Betrieb und Desinfektion. Automatisch
  • ablaufende Konzentratverdrängung nach jeder Betriebsphase,
  • Zwangsverdrängung nach 24 h Stillstand.
  • Eingänge und Ausgänge z.B. für diverse Messsonden, Füllstände usw.