TwinOxide zur Wasserdesinfektion

Chlordioxid - die beste Wahl bei der Desinfektion rund ums Wasser

Chlordioxid ist das Mittel der Wahl, wenn eine zuverlässige und sichere Desinfektion gefordert wird. Ob in der Industrie, der Landwirtschaft oder im öffentlichen Bereich - Chlordioxid hat sich als eines der besten und sichersten Desinfektionsmittel bewiesen. Chlordioxid kommt bisher vor allem bei Legionellenbefall zum Einsatz, es eignet sich jedoch noch für viele weitere Einsatzgebiete. Dazu zählen die Reinigung und Desinfektion von Wasserkreisläufen (z.B. Kühlwasser, Porzesswasser, usw.), die Desinfektion von Trink- und Tankwasser, die Desinfektion und Konservierung von Produkten jeglicher Art, die vorbeugende Desinfektion von Rohrleitungsnetzen (z.B. in Krankenhäusern oder Schwimmbädern), usw.

 

Chlordioxid ist der Allrounder unter den Desinfektionsmitteln und dabei sicher, kostengünstig, umweltverträglich und für den Menschen unbedenklich.

 

Die Pulver Chlordioxidlösung

 

Stellen Sie sich bei Bedarf ihre eigene 0,3%ige Chlordioxidlösung her. In einem Ansetzbehälter wird die entsprechende Menge an Wasser vorgelegt. Anschließend wird die Komponente B und danach Komponente A hinzugefügt. Nach einer Reagionszeit von 4h (bei 20°C) und anschließendem sanftem Schütteln ist die 0,3%ige Chlordioxidlösung gebrauchsfertig.

 

TwinOxide Starter Set


Beinhaltet

3 TwinOxide Kits

zur Herstellung von 1 Liter 0,3%iger Chlordioxidlösung

 

1 Ansetzflasche

UN-Flasche aus HDPE schwarz mit Entgasungseinlage

Volumen 1 Liter

 

TwinOxide 1 Liter

 

2 Komponenten Chlordioxidkit zur Herstellung von 1 Liter 0,3%iger Chlordioxidlösung.

 

TwinOxide 25 Liter

 

2 Komponenten Chlordioxidkit zur Herstellung von 25 Liter 0,3%iger Chlordioxidlösung.

 

Chlordioxidbeständige Ansetzbehälter und Dosierstation SafeDos 2.5 sind auch bei uns erhältlich.

 

TwinOxide 50 Liter

 

2 Komponenten Chlordioxidkit zur Herstellung von 50 Liter 0,3%iger Chlordioxidlösung.

 

Chlordioxidbeständige Ansetzfässer und Dosierstation SafeDos 5.0 sind auch bei uns erhältlich.

Vorteile der Desinfektion mit Chlordioxid

  • Nachhaltige Bekämpfung von Bakterien, Vieren, Pilzen, Algen, Legionellen, Biofilm usw.

Chlordioxid ist das einzige Desinfektionsmittel, das vorhandenen Bioflim abbaut, die Entstehung von Biofilm verhindert und somit Legionellen sicher abtötet.

  • Kein Geruch und Geschmack nach Chlor - keine chlorierten Verbindungen

Bei der Desinfektion mit Chlordioxid wird die Entstehung der Trihalogenmethane vermieden. Huminstoffe, Kohlenwasserstoffe und organische Substanzen werden oxidiert. Die unangenehmen Geruchs- und Geschmacksstoffe im Wasser werden von Chlordioxid oxidiert und so in geruchs- und geschmacksneutrale Stoffe umgewandelt.

  •  Keine Abhängigkeit vom pH-Wert

Die Keimtötungsgeschwindigkeit ist beim Chlordioxid nicht wie beim Chlor vom pH-Wert abhängig.

  • Keine Reaktion mit Ammonium sowie Aminoverbindungen

Somit kein negativer Einfluß auf die Desinfektion und den Geschmack des Wassers.

  • Hohe Beständigkeit

Chlordioxid ist im Wasser sehr beständig. Einer Widerverkeimung kann so wirksam begegnet werden.

  • Hohe Depotwirkung / Desinfektionskapazität

Chlordioxid behält seine desinfizierende Wirkung über einen längeren Zeitraum nach Abschluss der eigentlichen Wasseraufbereitung aufrecht. Einer Nachverkeimung wird so entgegengewirkt.

  • Biologisch abbaubar
  • 25x stärker als Wasserstoffperoxid H2O2
  • 10x wirksamer als Chlor Cl2

TwinOxide - Produktflyer

TwinOxide_Produktflyer.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

Weitere Informationen zur Wirksamkeit von Chlordioxid finden hier.

 

Chlordioxid ist für die Trinkwaseraufbereitung zugelassen und wirkt gegen Legionellen

Chlordioxid findet Verwendung bei der Trinkwasserdesinfektion, in der es Chlor in einzelnen Ländern weitgehend ersetzt hat. In Deutschland ist es nach § 11 der Trinkwasserverordnung für die Trinkwasseraufbereitung zugelassen. Es ist gegen Bakterien genauso oder besser wirksam als Chlor.

Chlordioxid entfernt nachhaltig den Biofilm (z.B. biologische Ablagerungen in Wasserleitungen) in allen wasserführenden Armaturen und beugt so dem Legionellenbefall vor. Dabei kann Chlordioxid auch zur kontinuierlichen Desinfektion in Leitungssystemen im Dauerbetrieb angewandt werden.

Ist der Legionellenbefall jedoch bereits eingetreten, bekämpft Chlordioxid effektiv Keime, Bakterien, Viren, Pilze und Algen und beseitigt so alle Legionellen im System.

Chlordioxid kann ohne Geruchsbelästigung zur Behandlung von befallenen Oberflächen eingesetzt werden (z.B. Schwimmbecken, Böden und Wände in Bädern, usw.).

 

Weitere Informationen zur Legionellebekämfung finden Sie hier.

 

Chlordioxid für den industriellen Einsatz - Industriedesinfektion

Hohe Wasser- und Abwasserpreise sowie stetig schärfer Umweltauflagen machen heute Wasserkreislaufanlagen und Abwasserbehandlungsanlagen in der Industrie unverzichtbar.
Jedoch sind Kreislaufanlagen (z.B. Kühlkreisläufe, Spül- und Reinigungskreisläufe, usw.) und Abwasserbehandlungsanlagen empfindlich. Durch hohe Temperaturen und lange Standzeiten bildet sich schnell ein mikrobieller Aufwuchs (Biofilm). Es können sich Bakterien, Viren und Algen vermehren und gefährden den störungsfreien und gesundheitsunschädlichen Betrieb der Anlagen. Gerade Kühltürme sind eine Infektionsquelle für Legionellosen und unterliegen somit strickten hygienischen Anforderungen.

 

Chlordioxid ist die Lösung für die Desinfektion Ihrer industriellen Anlagen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: TwinOxide - Chlordioxid für die Industrie

 

Weitere Einsatzgebiete für Chlordioxid

  • Trinkwasser

Langanhaltende Desinfektion von Trinkwasser sowie die sichere Zerstörung von Biofilmen im gesamten Leitungsnetz (Rohrnetzschutz) inklusive Legionellenprophylaxe, Aufbereitung von Brunnen- und Oberflächenwasser zur Nutzbarmachung als Trink- und Nutzwasser, Beseitigung von Geruchs- und Geschmacksstoffen

  • Abwasser

Blähschlamm-Bekämpfung, Desinfektion, Desodorierung übelriechender Abwässer, Brüden, Kondensate usw. in Tierkörperbeseitigungsanstalten, Fettschmelzen, Fischmehlfabriken usw.

  • Lebensmittelindustrie

Universelle Einsatzmöglichkeiten zur Desinfektion von Trink- und Prozesswässern sowie zur Anlagendesinfektion

  • Kühlkreisläufe, Kühltürme und Luftwäschersysteme, Klimaanlagen

Desinfektion des Kühlwassers bewirkt verbesserte Rückkühlung durch Abbau von Biofilmen und Algen

Verbesserung der Bade- , Schwimm- und Tauchwasserhygiene ohne Geruchsbelastung

  • Gebäudemangement

Desinfektion des Wasserkreislaufs und Biofilm Entfernung im Wasserkreislauf sowie Legionellenkontrolle und -prävention als auch Vermeidung von unerwünschtem Algenwachstum in Wasserspielen wie Springbrunnen, Fontänen, Wasserwänden und Kugelbrunnen

  • Farbindustrie

Entkeimung von Prozesswässern: z. B. in Tauchlackbädern, Farbspritzkabinen, Behältern, Produktleitungen usw.

  •  Landwirtschaft und Fischwirtschaft

Trinkwasserdesinfektion für Tiere und Reinigung von Trinkwassersystemen

  • Hortikultur / Gewächshäuser:

Desinfektion von Bewässerungsystemen und Reinigung von Bewässerungssystemen

  •  Maritim / Schifffahrt:

Desinfektion des Wasserkreislaufs